Nikon FE

Nikon FE

Im Zeitalter der digitalen Fotografie werden sich manche wundern warum jetzt Analog. Ganz einfach! Durch einen Freund in der Foto Galerie auf Facebook habe ich mich inspirieren lassen und bei Michalke auf Nikonclassics eine Nikon FE mit einem 50/1.8 mm Objektiv erstanden. Die ersten Bilder aus der Nikon FE seht ihr weiter unten in der Galerie. Der erste eingelegte Film war ein AgfaPhoto APX 100. Der laut Recherche seit 15 Jahren nicht mehr hergestellt wird. Ich gehe einmal davon aus, dass der Film nicht ordnungsgemäß gelagert wurde und somit nicht mehr die Qualität eines APX 100 besaß. Und diese auch Einfluss auf die Bildqualität hatte. Die Bilder wurden vom Negativ gescannt (Fusselscanner) und zeigen mehr oder weniger meine ersten analogen Bilder seit gefühlten 30 Jahren.

Die Bilder entstanden im Lokschuppen e.V. Selb am 07.01.2017 und zeigen Innen- und Außenaufnahmen. Weitere Bilder vom Lokschuppen in Selb könnt hier auf meiner Seite Lokschuppen Selb betrachten. Zwischenzeitlich ist ein ILFORD HP5 Plus 400 in der Nikon FE eingelegt. Sobald die Bilder durch Sieberphotoart entwickelt wurden, könnt ihr die Ergebnisse auf meinen Tagebuch Nikon FE betrachten. Bis dahin weiterhin viel Spaß auf meiner Webseite Photoparanoid.

Pentax Analog

Toskana 2010